LOLT-Cam

Webcam

Welche Rolle spielte Österreich in der Gründerzeit der Fliegerei?

Die Geschichte der Fliegerei ist gut 100 Jahre alt. Österreich war in den Anfängen der Fliegerei führend. Leider hat sich daraus nicht allzuviel entwickelt. Gründe dafür gibt es genug, die Geschichte hat es dokumentiert. Es gibt aber keinen Grund, die Rolle Österreichs in der Fluggeschichte zu ignorieren.

Reinhard Keimel hat mit seinen Büchern hervorragende Dokumente über die Fluggeschichte Österreichs geschaffen.

1981: Österreichs Luftfahrzeuge - Geschichte der Luftfahrt von den Anfängen bis Ende 1918. H.Weishaupt Verlag - Graz

2003: Luftfahrzeugbau in Österreich - Von den Anfängen bis zur Gegenwart. Technisches Museum Wien, Medithek - Wien

Viele Aspekte in der Entwicklung der Fliegerei sind mit Rüstung und Krieg eng verbunden. In diesen Zeiten wurde mit allen verfügbaren Mitteln die Entwicklung voran getrieben und es standen unendliche Geldmittel zur Verfügung. Die so gewonnenen Fortschritte dienen uns heute in Form von Erfahrung, leistungsfähigen Fluggeräten, Sicherheit u.v.a. Im Wissen dieser Entwicklung haben heutige Sportpiloten einen gebührenden Abstand zur Vergangenheit, denn löschbar ist sie nicht.

Zur Zeit des Ersten Weltkrieges und gleich danach entwickelte sich in Österreich eine sehr reichhaltige Firmenszene die sich mit dem Flugzeugbau beschäftigte. Die Weiterentwicklung ging in großen Schritten voran. Der Flugzeugbau gipfelte dann in der Flugzeugfertigung unter Kriegsbedingungen, gut bekannt ist die Jagdfliegerfabrikation in Wr.Neustadt. Weniger gut bekannt sind die unter Beteiligung von Zwangsarbeitern aus den Konzentrationslagern, in Bunkern und Stollen gefertigten Flugzeugteile. Österreich war für das NS-Regime eine wichtige "Produktionsstätte" für Flugzeuge.

Sehr früh entwickelte sich auch im einschlägigen wissenschaftlichen Bereich eine sehr rege Szene in Österreich, wo viele Grundlagen aus den verschiedensten Bereichen der Fliegerei erforscht wurden. Wobei es in der Grundlagenforschung zur aktuellen Zeit meist nicht absehbar war, dass die Ergebnisse, in diesem Fall für die Fliegerei, angewendet werden konnten.

Pischof Autoplan - Hans Gutmann war Erprobungspilot eines Nachbaus. Dieses nach heutigen Gesichtspunkten noch nicht ganz als Flugzeug zu bezeichnenden Fluggerätes, welches aus dem Jahre 1911 stammt, fliegt, allerdings unstabil und mit sehr wenig Reserven.
zur Autoplan-Homepage

 

FP-Wetter LOLT

Wetterwarnungen

Anmeldung

Wer ist online

Aktuell sind 28 Gäste und keine Mitglieder online

Besucher ab 14.12.2010

Heute 8

Gestern 7

Woche 70

Monat 284

Insgesamt 26358

Statistiken

Besucher
18
Beiträge
43
Weblinks
32
Free business joomla templates